Nachrichten

31.03.2021

Wir brauchen ein anderes Konzept für die Fleisch- und Schlachtbranche

Ist sie ein Treiber der Corona Ausbreitung im Landkreis Oldenburg?

Nach Auffassung der Grünen Kreistagsfraktion besteht dringender Handlungsbedarf in der Fleisch- und Schlachtbranche, da die Infektionszahlen hier kontinuierlich hoch sind, so der Fraktionsvorsitzende Eduard Hüsers. Das Infektionsgeschehen in diesen Unternehmen sorgt dafür, dass die Stadt Wildeshausen mit aktuell 1.091 Fällen und Großenkneten mit 849 einsame Spitzenreiter im Landkreis sind, obwohl Wardenburg mehr Einwohner als Großenkneten hat, gibt es da nur 301 Fälle.

Auf Grundlage der Annahme, dass 2000 Mitarbeiter*innen aus dem Schlachtbereich im Landkreis wohnen, geht aus einer Übersicht für den Monat März (siehe Anlage) hervor, dass die Fallzahlen in dieser Branche um den Faktor 15 - 19 pro Tag höher sind, als in der Landkreisbevölkerung.

Daraus leitet die Fraktion den dringenden Handlungsbedarf für diese Branche ab und fordert den Landkreis und auch das Landesregierung auf, hier aktiv zu werden und bestimmte Unternehmen genauer zu durchleuchten und Konsequenzen zu ziehen.

Mehr»

23.03.2021

Grüne im Kreis lehnen den Zuschussantrag ab - Undurchsichtiger Finanzierungsplan beim Krankenhaus Johanneum

Der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen ist es nicht leicht gefallen, einen Zuschussantrag für die Erweiterung des Krankenhauses Johanneum abzulehnen. Die Gründe für die Ablehnung wiegen allerdings schwer und die Fraktion legt Wert darauf, zwischen den Bauinvestitionen, die hier beraten werden, und der guten Arbeit des Personals vor allem die der Ärzte und des Kranken- und Pflegepersonals in Zeiten der Pandemie zu differenzieren. Diese Mitarbeiter*innen haben einen guten Job gemacht. Das können wir von der Geschäftsleitung momentan noch nicht sagen.

Mehr»

18.03.2021

Globaler Klimastreiktag 19.3.2021 - Wir brauchen ambitioniertere Ziele auch im Landkreis Oldenburg

Grüne fordern: Klimaschutz muss höchste Priorität im Landkreis haben.

Einiges ist geschafft, einiges angeschoben, doch es reicht nicht! Der Landkreis Oldenburg muss mehr für den Klimaschutz machen. Die im Klimaschutzkonzept des Landkreises genannten Maßnahmen werden bisher nicht umfassend und effektiv genug umgesetzt. Die Grünen unterstützen den Globalen Klimastreiktag und fordern mehr konkrete Umsetzungen durch den Landkreis ein. Es wird höchste Zeit, dass Klimaschutz in allen Verwaltungen (Landkreis und Gemeinden) als Querschnittsaufgabe gesehen wird und alle Führungskräfte Klimaschutz in ihrem Verantwortungsbereich ambitioniert mitdenken und handeln.

Mehr»

28.02.2019

Neues Gewerbeflächenentwicklungskonzept im LK Oldenburg

Die Grünen fordern einen Bericht und klare Abstimmung der WLO mit der UNB be- züglich der Vorgaben des neuen RROP, sowie die Berücksichtigung der Ziele der na- tionalen Nachhaltigkeitsstrategie zum Flächenverbrauch und zu Klimaschutzmaß- nahmen

Mehr»

10.01.2019

Bündnis 90/Die Grünen fordern Radschnellweg im Landkreis Oldenburg

Wie weit ist das Konzept /die Planung von Radschnellwegen und dessen Förderung im Landkreis Oldenburg? Das möchte die grüne Kreistagsfraktion wissen.

Mehr»

16.12.2018

Anfrage zu Tuberkulose-Erkrankungen im Landkreis Oldenburg

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen hat beim Landrat des Landkreises Oldenburg eine Anfrage zu den aktuellen Tuberkulose-Erkrankungen von Mitarbeitern in der Fleischindustrie im Oldenburger Land gestellt.

Mehr»

28.09.2018

Gewerbe- und Industriegebiet – Keine Vereinbarkeit mit der Raumplanung

Ablehnung des geplanten I+G Wildeshausen-West durch die Kreistagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen

Mehr»

12.09.2018

Die Kreistagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen fordert ein Bericht über die Erzeugung regenerativer Energien im Landkreis Oldenburg.

Wo stehen wir heute und wie es weiter geht wurde in Bericht der Klimaschutzmanagerin nicht deutlich.

Mehr»

22.08.2018

Bündnis 90/Die Grünen: Sind Abholzungen im Sommer im Landkreis Olden- burg notwendig fragen sich die Grünen im Kreistag.

Auch im Sommer macht die Motorsäge keinen Halt in den Wäldern des Landkreises Oldenburg, stellt die Kreistagsfraktion der Grünen fest.

Mehr»

20.08.2018

Bündnis 90/Die Grünen: Illegale Errichtung einer Ferienhaus- und Wohnsied- lung in der Gemeinde Dötlingen

Die Kreistagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen erhielt Hinweise über eine illegal errichtete Ferienhaussiedlung am Ortsrand von Dötlingen.

Mehr»

URL:https://www.gruene-oldenburg-land.de/homeaktuelles/kategorie/pressemitteilungen-29/