15.11.2021

Pressemitteilung: Gruppe Grüne-KA-Linke stellt Antrag auf Einrichtung eines Klimaschutz- und Umweltausschuss

Um den Herausforderungen für mehr Klimaschutz gerecht zu werden, beantragt die Gruppe im Gemeinderat die Einsetzung eines vorbereitenden Fachausschuss für den Klimaschutz. „Wir brauchen auch im Gemeinderat einen Ausschuss, der sich federführend mit der Erarbeitung von Zielen und Maßnahmen für mehr Klimaschutz beschäftigt“, so der Gruppensprecher Eduard Hüsers in der Pressemitteilung. „Da es im Umweltbereich ähnliche Herausforderungen gibt, passt der Bereich gut dazu“. Die Gruppe hofft, dass die anderen Ratsmitglieder dem Ansinnen der Grünen in der konstituierenden Ratssitzung am 4.11. folgen.

Alle Parteien (außer AFD) haben sich im Wahlkampf zu mehr Klimaschutz bekannt. „Jetzt fängt das Handeln an“, so Eduard Hüsers. Es genügt nicht, die Verantwortung auf den Landkreis, das Land oder auf den Bund zu schieben. Klimaschutz beginnt vor Ort und da ist die Gemeinde im eigenen Verantwortungsbereich verpflichtet zu handeln, aber auch alle Bürgerinnen und Bürger zu motivieren, einen Beitrag für mehr Klimaschutz zu leisten. Nur durch viele kleine (und große) Schritte ist das 1,5-Grad-Ziel zu erreichen und da ist jeder Beitrag wichtig. Durch die enge Verbindung zu den Menschen ist die Kommunalpolitik dafür prädestiniert, einen wichtigen Beitrag zu leisten. In der Gemeinschaft, der Gruppe, im Team schafft man mehr und dieses Potential sollten wir mobilisieren.

Das gleiche gilt für den Umweltschutz und die Erhaltung der Artenvielfalt für unser Überleben. Auch hier führt nur ein Bündel von vielfältigen Maßnahmen zum notwendigen Erfolg. Ziele und Maßnahmen zu erarbeiten sind hier, neben der Motivation der Bürgerinnen und Bürger, wichtige Elemente.

Kategorien:OV Großenkneten
URL:https://www.gruene-oldenburg-land.de/homeaktuelles/nachrichtendetails/article/pressemitteilung-gruppe-gruene-ka-linke-stellt-antrag-auf-einrichtung-eines-klimaschutz-und-umwelta/