Nächstes Grünen-Treffen

 

Wann:    Donnerstag, 29.11.2018

Wo:        Regio Projektladen "Freiraum" in Harpstedt

Um:        20:00 Uhr

Die Grünen der Samtgemeinde Harpstedt laden alle Interessierten herzlich zum offenen Grünen-Treffen am Donnerstag, den 29.11.2018, um 20:00 Uhr ein. Das Treffen findet im Regio Projektladen "Freiraum" in Harpstedt statt.


Die Grünen-Treffen sind stets öffentlich. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, daran teilzunehmen und die Arbeit der Grünen durch Anregungen und Kritik zu unterstützen.

 

 

Mahnwache zu Fukushima und Tschernobyl

Sonne mit "Atomkraft? Nein Danke"

Jeden 1. Samstag im Monat

Wann:       Samstag, den 01.12.2018

Wo:           Harpstedt, Marktplatz

Uhrzeit:    11:30 Uhr

Seit April 2011 treffen sich an jedem ersten Samstag im Monat Atomkraftgegner zu einer Mahnwache, um aller Opfer atomarer Verstrahlung zu gedenken. Solidarität mit den Opfern von Fukushima und Tschernobyl soll bei der Mahnwache zum Ausdruck gebracht werden.

Wir bitten alle Bürgerinnen und Bürger der Samtgemeinde, sich am Samstag, den 01.12.2018, von 11:30 – 12.00 Uhr auf dem Marktplatz Harpstedt an der Mahnwache zu beteiligen.

Setzen wir auch in der Samtgemeinde ein Zeichen der Solidarität!

Die Gefahr durch Atomkraftwerke - auch durch abgeschaltete - ist weiterhin groß. Hochgefährliche Brennelemente müssen noch jahrelang gekühlt werden, um eine Kernschmelze zu verhindern. Und danach bleibt noch eine riesige Menge Müll, der noch tausende Jahre strahlen wird, als Erbe für unsere Nachkommen übrig. Noch immer sind sieben Atomkraftwerke in Deutschland am Netz. Täglich wird neuer radioaktiv verseuchter Müll produziert und das, obwohl nach wie vor ungeklärt ist, wo dieser endgültig gelagert werden kann. Weltweit gibt es kein einziges sicheres Endlager für Atommüll – und wird es auch in absehbarer Zeit nicht geben! Ein vernünftiger Ausbau regenerativer Energien – einhergehend mit Energieeinsparungen – ist nicht nur leichter dezentral umzusetzen, sondern auch kostengünstiger, demokratischer und sozialer als Atomkraft.

Die Mitglieder der Grünen in Harpstedt haben einen neuen Ortsvorstand gewählt

Am 01.03.2018 haben wir turnusmäßig einen neuen Ortsvorstand gewählt. 

Der neuer Ortsvorstand setzt sich nun aus den Mitgliedern Irene Kolb, Aina Meyer und Andreas Mikutta zusammen. Neu gewählt wurde Alina Meyer (2. v.rechts), die Regina Huntemann (links) ablöst.

Informieren Sie sich über unsere Themen!
Lesen Sie unsere Pressemitteilungen und Berichte!
Die Anträge, die wir in den verschiedenen Räten gestellt haben, sind unter Ratsarbeit abgelegt.

zurück zu: Harpstedt

zurück zu: Home (Landkreis)

URL:http://www.gruene-oldenburg-land.de/ov-harpstedt/aktuelles/