01.07.2020

Die Menschen wollen besseren Naturschutz

Das Volksbegehren Artenvielfalt ist gestartet und freut sich über große Resonanz: rund 20.000 Unterschriftenlisten sind bereits verschick.
Auch viele Einzelpersonen haben bereits Unterschriftenbögen angefordert. "Die Nachfrage zeigt, wie dringend notwendig das Volksbegehren und ein besserer Naturschutz in Niedersachsen ist“, so die Koordinatoren im Landkreis Oldenburg „Den Menschen ist der Tier- und Pflanzenschutz wichtig und sie wollen etwas tun. Sie sehen die ausgeräumten Landschaften mit immer weniger Hecken und blühenden Wiesen und sind besorgt über die Gefahren des hohen Pestizideinsatzes einer immer intensiveren Landwirtschaft für Insekten, Vögel und viele weitere Tier- und auch Pflanzenarten. Aktuelle Berichte wie zuletzt der der Bundesregierung zur Lage der Natur machen deutlich: Wenn wir nicht schnellstmöglich gegensteuern, gehen Arten unwiederbringlich verloren, mit noch unabsehbaren Folgen für ganze Ökosysteme.“

Mehr»

16.03.2020

Vorläufig keine Treffen der Grünen im Landkreis Odenburg

Gesundheit geht vor! Das gilt in diesen Tagen und Wochen noch mehr als zu gewöhnlichen Zeiten.

Das Gebot der Stunde lautet, die Ausbreitung des Coronavirus (Sars-CoV-2) zu verlangsamen, um uns alle, aber insbesondere die Corona-Risikogruppen vor Infektionen zu schützen. Nur so kann gewährleistet werden, dass unser Gesundheitssystem in der Lage sein wird, alle an Covid-19 (offizielle Bezeichnung) erkrankten Patienten bestmöglichst zu versorgen.

Dazu kann Jede und Jeder von uns etwas beitragen, indem wir unsere Kontakte zu anderen Personen so weit wie möglich einschränken. Aus diesem Grund sind zunächst alle geplanten Veranstaltungen abgesagt! Wir bitten um Verständnis.

Mehr»

18.01.2020

"Tempo 30" - Geschwindigkeitsreduzierung zur Stärkung der Radmobilität in den Kommunen

Verkehrsexperte Michael Glotz-Richter diskutiert mit Huder Grünen und vielen Gästen in Hude

Glotz-Richter zeigte u.a. Beispiele für Mischnutzungen, die in Bremen umgesetzt wurden: Fahrstreifen wurden dort in Radstreifen umgewandelt, Fahrradstraßen geschaffen, auf denen die Radler Priorität haben. In einigen Bremer Quartieren herrscht bereits komplett Vorrang für den Radverkehr. Natürlich müsse das auch erst in die Köpfe der Menschen und insbesondere der Autofahrer, doch es funktioniere, so Glotz-Richter.

Solche Konzepte umzusetzen, erfordere politischen Mut und natürlich auch Investitionen. Laut Glotz-Richter gibt es mittlerweile eine ganze Reihe von attraktiven Fördertöpfen, gerade auch für Modellprojekte.

Mehr»

10.09.2019

Von: Christian Lüdke

Grüne Themen in Hude - Rege Beteiligung auf dem Bürgerfest

Auf dem Bürgerfest 2019 in Hude kamen wir mit Bürger*innen ins Gespräch und informierten über unsere Arbeit.

Mehr»

Kategorien:OV Hude
09.09.2019

Von: Christian Lüdke

Grüne in Hude fordern Stärkung des Radverkehrs

Ratsfraktion beantragt Entwicklung eines Vorrangroutennetzes für den Radverkehr in Hude.

Mehr»

04.09.2019

Von: Christian Lüdke

Die Grünen auf dem Bürgerfest am 8. September in Hude

Wir freuen uns auf Ihren Besuch an unserem Infostand auf dem Bürgerfest, am Sonntag, den 8. September 2019 in Hude.

Mehr»

Kategorien:OV Hude TOP-News
16.06.2019

Stadtradeln 2019: mit Thema "Naturdenkmale" Teil 2 - diesmal über Wüsting zur Hunte

Der zweite Teil unserer Radtour führte uns über Wüsting bis zur Hunte.

Kategorien:OV Hude
21.05.2019

Von: Birte Wachtendorf

Frieden ernst nehmen - Diskussion mit MdB Katja Keul

Zu einer Diskussion über Grüne Ziele in der europäischen Sicherheits- und Verteidigungspolitik hatten die GRÜNEN in Hude in den Klosterbezirk eingeladen. Gastreferentin war Katja Keul – Mitglied im Verteidigungsausschuss des Bundestages und in der grünen Bundestagsfraktion Sprecherin für Abrüstungspolitik.

Mehr»

27.02.2019

Gesucht wurde: Ideen für die Parkstraße

Rege Teilnahme an Diskussion um Ideen für den Ortskern Hude auf dem letzten Treffen des grünen Ortsverbandes. Im Mittelpunkt stand die Frage: Wie wird Hude zukunftsfähig?

Mehr»

Kategorien:OV Hude
23.02.2019

2. Treffen Fairtrade in Hude

Das zweite Treffen stand ganz im Zeichen der weiteren Planung, auch Hude zu einer Fairtrade-Gemeinde zu machen. Auch wenn das nur ein Teil der Nachhaltigkeit in unserer Gesellschaft sein kann. Ein weiterer Teil ist Regionalität, denn "wer weiter denkt, kauft näher ein!"

Mehr»

Kategorien:OV Hude
URL:http://www.gruene-oldenburg-land.de/homeaktuelles/nachrichten/kategorie/ov_hude/article/die_menschen_wollen_besseren_naturschutz-2/