BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Grüne Oldenburg Land

Grüne zeigen couragierten Einsatz im Landkreis bei Protesten gegen Montags-Spaziergänger - Das sind keine „harmlosen“ Spaziergänge

02.02.22

Ob in Ganderkesee, Hude, Wardenburg und Wildeshausen...  In den letzten Wochen sind viele Grüne auf der Straße um zusammen mit einem breiten Bündnis für unsere Solidargesellschaft einzustehen und gegen die sog. Montags-Spaziergänge.

Überall im Land ist das Thema - auch im Landtag. In der Debatte zur Aktuellen Stunde „Corona-Proteste auf unseren Straßen: Stresstest für Demokratie und Polizei sagt Marie Kollenrott, innenpolitische Sprecherin der Grünen im Landtag:

Die unsäglichen Corona-Proteste sind nicht bloß „harmlose Spaziergänge“. Nein, sie wirken wie ein Lautsprecher für demokratiefeindliche Positionen, verstärken diese und nagen am Fundament unserer Solidargesellschaft. Wer da spazieren geht und sich mit antidemokratischen Kräften gemein macht, muss sich Kritik am eigenen Tun gefallen  lassen.

Daher gilt mein Dank einer breiten gesellschaftlichen Mehrheit, die wöchentlich auf die Straße geht und es nicht zulässt, dass Antidemokratinnen und selbsternannte „Querdenker*innen“ unseren gesellschaftlichen Zusammenhalt gefährden!

 

In Hude haben wir eine Unterschriftenaktion mit initiiert, weitere Informationen gibt es hier

 

Kategorie

Kreisverband

Weitere Nachrichten