Wer frei leben will, muss sich sicher fühlen können. Deshalb: Bedrohungen ernst nehmen, Bürgerrechte  wahren, Polizei gut ausstatten. Wir setzen auf gezielte Überwachung, statt massenhaftes Ausspähen aller  Bürgerinnen und Bürger. Wir stärken das Prinzip der Prävention als integralen Bestandteil der inneren Sicherheit. 

Mit einer neuen Bundesregierung unter starker, grüner Beteiligung können wir auch in Wardenburg 
vieles voranbringen, wenn jeder Einzelne aktiv wird:

• Aufstehen und den Mund aufmachen, wenn ausgegrenzt, bedroht und beschimpft wird – Ja! 
Wir treten für eine offene Gesellschaft ein und für die  Bewahrung bürgerlicher Freiheiten, die aber immer nur soweit gehen dürfen, wie sie die Freiheit der Anderen nicht einschränkt.

• Auf die Einhaltung unserer freiheitlichen und kulturellen Errungenschaften bestehen – Ja! 
Das Grundgesetz ist für uns GRÜNE die Richtschnur  des Zusammenlebens. Weder religiöse Riten, noch 
kulturelles Verhalten oder andersartige rechtliche Auffassungen  werden geduldet, wenn sie dem Grundgesetz widersprechen.